Archive for Februar, 2011

Mein bester Freund


22 Feb

Heute ist ein sonniger und sehr schöner Tag und deshalb habe ich mir gedacht, dass ich meinen alten Freund mal wieder besuche. Er wohnt abseits der Stadt auf einem sehr ruhigen Gelände. Im Hintergrund findet man einen sehr großen unheimlichen, aber doch sehr schönen großen Wald. Sein Haus ist der absolute wahnsinn. Er hat es aus Holz bauen lassen, mit einem riesigen Garten im Hintergrund. Wenn ich ihn immer besuche trinken wir jedes Mal diesen leckeren Kaffee den er auf NWA von der Marke Coffee Club einkauft. Das ist dann das Highlight, wenn wir uns an alte Zeiten erinnern und meine Plätzchen essen, die ich meistens mitbringe. Ich mag die Gegend bei ihm sehr gerne, nicht so hektisch wie bei mir zu Hause, mitten in der Stadt.

Bei dieser Tasse von NWA holt er meistens ein altes Fotobuch von unserer Schulzeit hervor. Diese Bild sind echt sehr witzig. Wie wir damals noch ausgesehen haben. Mein alter Kumpel hatte damals noch lange Haare und ich fand es total angesagt mit Schlaghosen herum zu rennen. So wie die großen Stars von damals. Damals lag uns die Welt noch zu Füßen, man hatte noch große Träume. Wir beide wollten immer mit einer Rockband erfolgreich werden. Draus ist dann aber doch nichts geworden. Genauso, wie wir dann einen Spielzeugladen eröffnen wollten, oder die Zeit in der wir mit zehn Jahren noch versuchten an unsere Mitschüler Süßigkeiten zu verkaufen. Nein, daraus ist nichts geworden, aber dafür sind wir nach der langen Zeit noch immer sehr gut befreundet und nach wie vor unzertrennlich. Wir sind jetzt älter geworden und erfreuen uns auch an Plätzchen und einer Coffe Club Tasse von NWA.

Kunstunterricht in der Schule


04 Feb

Meine Tochter hat dieses Jahr ein neues Fach in der Schule bekommen: Kunst. Das ist ja wirklich alles nett, wenn sie nur nicht immer soviel mit in die Schule schleppen müssten. Das ganze Bastelmaterial wiegt einfach soviel, dass kann man den Kleinen echt nicht zumuten. Noch dazu ist meine Tochter eine ganz perfekte Person, die alles was die Lehrerin möchte auch ganz genauso mit in die Schule mitbringen will. Das sind dann Dinge wie Haselnüsse, Walnüsse, Tannenzapfen, getrocknete Gänseblümchen, getrockneter Löwenzahn, bunte viele andere Blumen, Kirschblüten und viele andere Dinge aus der Natur. Das Schlimmste Thema war in meinen Augen, als sie verschiedene Arten von Steinen mit in die Schule nehmen mussten.

Ich muss dazu sagen, dass wir eine Steinsammlung Daheim haben und dies hat natürlich bedeutet, dass ich die ganzen Steine von allen Urlauben und Ausflügen auf denen wir bisher waren in die Schule fahren musste. Warum können Töchter immer so einen Blick aufsetzen, bei dem man als Mutter nicht nein sagen kann? Bei ihrem aktuellen Thema arbeiten sie mit dem Bastelmaterial Ton. Sie wollen daraus Vasen formen. Ich bin mal gespannt was im nächsten halben Jahr noch auf mich zu kommt. Es ist ja wirklich schön, dass die Lehrerin eine Vorliebe für Bastelmaterialien hat, aber ich finde, dass die Fächer Mathe, Deutsch und Heimat und Sachkunde einen eindeutigen Vorrang haben sollten.

SonBull

…über verschiedene Themen!